Das Thema Ernährung und Hauswirtschaft ist ein fester Bestandteil unseres Schulkonzeptes und wir freuen uns daher sehr, dass wir gemeinsam mit dem Verein Kind & Kegel e.V. in Eichwalde im Rahmen einer Qualitätsoffensive Schulverpflegung des Ministeriums für Verbraucherschutz des Landes Brandenburg das Projekt „Kostbar“ durchführen dürfen.
Uns als Schule und dem Verein geht es insbesondere darum, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, sich ausgewogen zu ernähren. Die Klassen 8 und 9 wurden als Pilotklassen ausgewählt und werden während des Projektes Unterrichtseinheiten zum Thema ausgewogene Ernährung erhalten und Kochkisten konzipieren, die später von Schulen ausgeliehen werden können. Dabei setzen sie sich theoretisch und praktisch mit dem Thema Ernährung auseinander. Die Schülerinnen und Schüler werden hierzu von Fachkräften betreut und begleitet. Unsere Schülerinnen und Schüler erfahren, wie man mit herzhaften Waffeln, einer Suppe oder einem Salat im Glas auch selbst für einen ausgewogenen Lunch sorgen kann. Diese Erfahrungen und Erprobung verschiedener Gerichte soll möglichst als Angebot für die Pausenversorgung an unserer Schule etabliert werden beziehungsweise haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich mit den Rezepten zukünftig selbst zu versorgen und die Materialien in der Lehrküche zu nutzen.

Am 20. und 21. November haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 probiert und waren kreativ in der Zusammenstellung geeigneter Nahrungsmittel. Unsere Schüler der 8. Klasse durften Bestellungen aufgeben und probieren, was die 9. Klasse für sie vorbereitet hatte. Mit viel Spannung und Vorfreude gehen am 04. und 05. Dezember die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse ins Kochprojekt.