Der Welttag des Buches steht in diesem Jahr unter dem Motto: “Freude am Lesen verbreiten, Geschichten teilen”. Es handelt sich hierbei um eine gemeinsame Aktion von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Deutsche Post, cbj Verlag und ZDF. Ziel der Kooperation ist es, Kinder mit Geschichten für das Lesen zu begeistern, die ihre Interessen und ihre Lebenswirklichkeit widerspiegeln.

Auch die die Oberschule Villa Elisabeth möchte “Freude am Lesen verbreiten” und hat sich hierfür angemeldet. Hiermit vertiefen wir unseren jährlich stattfindenden Lesetag und freuen uns, dass unseren Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse heute von der Stadtbuchhandlung Radwer in Königs Wusterhausen jedem ein Jugend-Kurzroman von der Stiftung Lesen überreicht wurde. Der Roman wird nun im Deutschunterricht behandelt. Anschließend haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 den Tag bei Sonnenschein und einem Eis ausklingen lassen.