In diesem Jahr unternahmen Schülerinnen und Schüler unserer Oberschule Villa Elisabeth Eichwalde wieder einen Schüleraustausch an das Gimnazjum im polnischen Brynek. Der Austausch findet nun schon seit einigen Jahren statt und begeistert jedes Mal alle. Dieses Schuljahr haben sich einige Schüler der 7., 8. und 9. Klasse vom Projekt Schüleraustausch anstecken lassen und sind am 03. Mai von Berlin-Schönefeld aus die lange Fahrt Richtung Katowice angetreten.
Unsere Gastgeber haben wieder einmal ein äußerst abwechslungsreiches und interessantes Programm während unseres einwöchigen Aufenthaltes geboten. Schwerpunkt war unter anderem die Geschichte Oberschlesiens. Die Woche begann mit einem Besuch im Forsthaus in Brynek und in der Forstakademie. Am 06. Mai haben sich alle auf den Weg nach Krakau begeben und dort einige Tage verbracht. Es gab unter anderem eine Stadtbesichtigung mit Seilbahnfahrt und ein Besuch des Schlesischen Freilichtmuseums. Aber auch Einblicke in die Schule und den Unterricht unserer polnischen Gastgeber waren eine neue und spannende Erfahrung für unsere Schülerinnen und Schüler. Weiterhin wurde auch das jüdische Viertel besucht sowie Spaziergänge durch die Innenstadt gemacht. Am Ende jeden Austausch findet ein reger Austausch und die gemeinsame Planung des kommenden Schüleraustauschs im September statt.

Vielen lieben Dank an die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligten Lehrer, sowie dem Schulträger, dem Förderverein der Schule als auch dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk für ihre finanzielle Unterstützung.