31. Oktober 2018

Der Freitag vor den Herbstferien war in diesem Jahr nicht nur angefüllt mit freudiger Ungeduld ob der zu erwartenden freien Tage. An diesem 19. Oktober versammelten sich alle am Gymnasium Villa Elisabeth Tätigen kurz vor 12 Uhr auf dem Schulhof. Unsere langjährige Schulsekretärin, Frau Leonhardt, war leicht verwundert darüber, dass sie auch hinaus sollte und dann noch verwunderter, als sie dort auch auf ihren Mann traf. Still und heimlich hatten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Klassenleitern Vorbereitungen getroffen, um Frau Leonhardt ihr an ihrem letzten Arbeitstag eine Überraschung vorzubereiten. Da gab es Blumen und Süßes, wunderschön gestaltete Karten und andere Formen des Dankeschöns. Die Mitglieder der Sing-und Swingecke trugen zwei Lieblingslieder von Frau Leonhardt vor. Dafür hatten sie den Text passend umgedichtet. Und der ganze Schulhof sang zum Schluss gemeinsam: „Mit 63 Jahren, da fängt das Leben an …“

Wir danken herzlichst für sechzehn Jahre unermüdlichen Einsatz: Sie war immer da, wenn es galt, Pflaster oder Kühlakkus bereitzustellen, zu trösten, mit Eltern zu telefonieren, Briefe zu schreiben, zu kopieren und – und – und. Zum Glück bleibt uns Frau Leonhardt noch stundenweise erhalten.

Nochmals ein großes Dankeschön!