In diesem Frühling ist es mal wieder soweit, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 und 5 üben und lernen für die Radfahrprüfung am 1. Juni. Bevor es aber auf die Straße gehen kann, müssen Verkehrszeichen und unterschiedliche Vorfahrtsregeln erlernt werden und alle wichtigen Teile für ein verkehrssicheres Fahrrad bekannt sein. Neben der Theorie üben die Schülerinnen und Schüler auf unserem Schulhof auch die sichere Beherrschung des eigenen Fahrrads. Gleichgewicht und Fahrspur müssen z.B. beim Anfahren und Bremsen gehalten werden. Einem Hindernis ausweichen und der Ablauf beim Linksabbiegen, sind wohl die größten Herausforderungen für die neuen Radfahrerinnen und Radfahrer im Straßenverkehr. So lernen alle fleißig und wir drücken die Daumen, dass alle die Prüfungen bestehen und in der Zukunft mit dem Fahrrad sicher unterwegs sind.