Die Grundschule der Villa Elisabeth feiert 10-jähriges Jubiläum

 

Wer am 03.05.2019 am Schulgelände der Grundschule Villa Elisabeth vorbeilief, konnte helles Kinderlachen hören und bunte Luftballons sehen. Ein farbenfroher 10. Geburtstag wurde gefeiert!

Nach dem Unterricht, der an diesem besonderen Tag ausnahmsweise früher endete, erwarteten die Lehrerinnen und Lehrer ihre Schülerinnen und Schüler mit vielen Angeboten rund um das Thema Luftballon. Hier konnten die Kinder aktiv und kreativ sein – sie malten lustige Fratzen auf die Luftballons, entwarfen ihnen bunte Masken oder füllten sie mit Mehl, um einen Knetball zur Entspannung zu basteln.

Die Geschäftsführerin Frau Dr. von Platen erzählte in ihrer Rede von der besonderen Entstehung der Grundschule und lobte die Schulleiterin und das Kollegium, erwähnte auch mit Stolz die staatliche Anerkennung der Grundschule.

Die Kinder führten den Anwesenden ein abwechslungsreiches Programm auf: Zwei Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 trugen ein selbst geschriebenes Gedicht vor, die Tanz-AG zeigte ihr Können und der Chor sang sich in die Herzen der Zuhörer. Das Publikum war begeistert.

Anschließend konnte der große Hunger gestillt werden. Die Kinder aßen mit viel Appetit gegrillte Bratwürste und Zuckerwatte um die Wette. Zur Feier des Tages gab es für alle Kinder Eis. Die Eltern und Kollegen konnten sich bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen Geschichten von den Anfängen der Schule erzählen und gemeinsam lachen. „Ulf der Spielmann“ als Überraschungsgast sorgte für bunte Abwechslung und brachte Kinderaugen zum Leuchten. Zur Freude aller Kinder überreichte Herr Kolbe vom Förderverein der Schule anschließend noch einen Gutschein für eine neue Tischtennisplatte. Die Kleine Villa feierte ein rundherum gelungenes 10-jähriges Jubiläum.