24.05.2018

Exkursion – Berggruen Museum

Im Rahmen des Kunstunterrichts haben die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse eine Exkursion in das Museum Berggrün unternommen. Die Sammlung Berggruen gilt als eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen der Kunst der klassischen Moderne, die der Sammler und Kunsthändler Heinz Berggruen in einer „Geste der Versöhnung“ seiner Heimatstadt Berlin zu einem Preis weit unter Wert verkaufte. Unter dem Motto: „Kunst begegnen, Menschen treffen…“  spazierten wir durch das Museum. Eine Frau trägt einen gelben Pullover, eine andere einen roten Hut. Ein Mann arbeitet im Zirkus, ein anderer ist Schriftsteller. Hier gibt es nicht nur Menschen, sondern auch Tiere, phantasievolle Städte und unglaubliche Landschaften. Wir haben zusammen die Welten der Werke von Pablo Picasso, Alberto Giacometti, Georges Braque, Paul Klee und Henri Matisse entdeckt, die hier unter einem Dach vereint sind.