Im Rahmen des Kunstunterrichts fand am Mittwoch, dem 30. Oktober 2019, mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 eine Museumsexkursion statt.

 

 

Die Alte Nationalgalerie beherbergt die weltweite größte Sammlung von Werken Caspar David Friedrichs. Die Restaurierung der beiden Schlüsselwerke der deutschen Romantik lieferte uns neue Erkenntnisse zu deren Entstehung. Bei der Betrachtung des „Mönchs am Meer“ und der „Abtei im Eichwald“ sowie weiterer Werke erschlossen wir uns Friedrichs Kompositions- und Maltechnik. Seine Intention und Modernität wurden deutlich.