Am 26.04.2017 übertrugen die Schülerinnen und Schüer unter Anleitung erfahrener Dramaturgen und Bühnenbauer Szenen aus „Romeo und Julia“ in ein Puppentheater. Das Stück spielt in der Kanalisation, die beiden Hauptfiguren gehören verfeindeten Rattengangs an … alles weitere wurde von den Teilnehmern entwickelt. Die Umsetzungen erfolgten im Bereich Puppenspiel und Schattenspiel. Bühnenbildelemente und Figuren brachte das bekannte Puppenspiel – Duo „Artisanen“ mit. Die Szenen wurden gefilmt und werden von den Schülern selbst zu einem kurzen Film zusammengeschnitten. Außer den Eingangs – Improvisationen und überdimensional großen Rattenkopf – Masken bildete das abschließende Schattenspiel – Interview mit eigens von den Schülerinnen und Schüler erstellten Fragen  an die Künstler über ihren Beruf und ihre Ausbildung einen Höhepunkt.