Am 13.November fand zum 3.Mal der Lesetag an der Oberschule Villa Elisabeth, Eichwalde, statt. In diesem Jahr hatten die Schüler/innen der Klassen 7-9 die Aufgabe, Buchvorstellungen zu Werken ihrer Wahl unter dem Motto „Fantasy vs. Realität“ vorzubereiten und als Kurzvorträge zu halten. Die 10. Klasse präsentierte Vorträge zu verschiedenen Themenschwerpunkten des aktuell im Deutschunterricht behandelten Ganzwerkes: Goethes „Die Leiden des jungen Werther“. Ein Bestandteil jedes Vortrages war eine Leseprobe aus den ausgewählten Werken. Im Anschluss wurde aus den im Vorfeld für die Präsentation gefertigten Plakaten/ Powerpoint-Präsentationen pro Klasse das beste Ergebnis durch die Schüler/innen ausgewählt. Mit großem Eifer und interessanten Beiträgen trugen die jungen Referent/innen zur erfolgreichen Durchführung des Lesetages bei.