06.07.2010
Herzliche Gratulation zum erfolgreichen Schulabschluss!

abschlussfeier_klasse_10_ove_06072010_032

Der erste Abschlussjahrgang der Oberschule Villa Elisabeth nahm aus den Händen der Prüfungsvorsitzenden und der Schulleiterin die Zeugnisse der erweiterten Berufsbildungsreife bzw. der Fachoberschulreife entgegen. Zwei von Ihnen waren besonders erfolgreich – sie konnten die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreichen!
Stolz präsentierten alle ihre Ergebnisse und freuen sich nun auf die im Herbst beginnende Zeit der Lehrausbildung.
Wir wünschen unseren Absolventinnen und Absolventen alles Gute und – nach den anstrengenden Prüfungen – einen erholsamen Sommer!

 

14.6. u. 17.06.2010
Vorbeugen ist besser als Heilen!

Praeventionsveranstaltung

Am 14.06. und 17.06.2010 fanden im Rahmen des WAT-Unterrichtes Präventionsveranstaltungen zum Thema „Drogen und Sucht“ für die Klassenstufen 7 – 10 an unserer Oberschule Villa Elisabeth statt.
Dabei wurden die Themen interessant und schülergerecht von Frau Kommissarin Berg, Präventionsbeauftragte der Polizei aus Königs-Wusterhausen, umgesetzt und näher beleuchtet.
Schnell merkte dabei der ein oder andere Schüler, dass es mit seinem Wissen den Bereich Drogen und Sucht betreffend nicht weit her ist. Um so besser, dass Wissenslücken aus fachkundiger Hand geschlossen, und verbreitete Teilwahrheiten ins rechte Licht gerückt werden konnten.

 

25.-27.05.2010
„Die Praxis entdecken!“

exkursionswoche_10

Unter diesem Motto standen die vom 25. – 27. Mai stattgefundenen Projekttage der Oberschule Villa Elisabeth. Dabei wurde der bekannte und manchmal auf den ein oder anderen auch einengend wirkende Lernort Schule verlassen, um sich an Ort und Stelle mit dem realen Objekt zu beschäftigen! Besagte Orte waren zum Beispiel bei unseren 7. Klassen am Dienstag die Stadtbibliothek, am Mittwoch die Lokalredaktion der Märkischen Allgemeinen Zeitung (jeweils in Königs Wusterhausen) und am Donnerstag schließlich die Firma „drei d“ in Wildau. Abgerundet wurden diese Tage durch selbständige Auf- und Nachbereitung entweder eingebettet in das Fach Deutsch, oder in Form eines täglich zu führenden Exkursionsordners.

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an alle uns an den Exkursionsorten betreuenden Beteiligten soll an dieser Stelle nicht vergessen werden!

 

Ansaugen-Verdichten-Zünden-Ausstoßen!

kfz-technik

Das geschieht täglich mehrere Millionen mal ohne dass wir es wissentlich wahrnehmen! Der 4-Takt Motor in Fahrzeugen jedweder Art durchlebt genau diese 4 Zyklen tausendfach in jeder Minute.
Im WAT Unterricht nähern wir uns praktisch dieser fast 150 Jahren alten deutschen Erfindung und diskutieren künftige Alternativen!

 

22.04.2010
Mädels in Aktion – Girls Day – ein Resümee

GirlsDay2

Seit dem Start der Aktion Girls Day im Jahr 2001 haben durch das größte Berufsorientierungsprojekt für Mädchen über eine Million Teilnehmerinnen Berufe in Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und IT kennen gelernt und damit ihr Berufswahlspektrum erweitert.
Ebenso an unserer Oberschule Villa Elisabeth, an der sich je nach Klasse bis zu 80 Prozent der Schülerinnen am 22. April 2010 an Angeboten zum Girls Day beteiligten. Beispiele?! Marie K. aus der 10. Klasse. In einem Fitnessstudio in Bestensee hatte sie die Möglichkeit sich ein Bild über Aufgaben und Einsatzgebiete eines Sport- und Fitnesskaufmann/frau zu machen. Gerätekunde, gesunde Ernährung, aber auch Kundenbetreuung standen dabei im Mittelpunkt. Oder Mara E. aus unseren 7. Klassen. Sie war am Girls Day bei der MBTV-GmbH die sich für diverse Auftraggeber aus den unterschiedlichsten Bereichen um die Realisierung von TV – Produktionen und Konzerten, die Organisation von Veranstaltungen und die Herstellung von Film- und Videoprojekten bemüht. Um es mit Mara`s Worten zu sagen: „Ein geiler Tag!“.

 

22.3-26.03.2010

DSC00011

Unsere diesjährige Schulfahrt führte uns in den Thüringer Wald nach Friedrichroda. Beide Bilder sind von der Besichtigung der Wartburg „Auf den Spuren von Martin Luther“.

 

11.03.2010
Berufswahlorientierung – Bei uns praxisnaher Erlebnisunterricht

dreid_start

Eine Exkursion im Rahmen des Unterrichtes im Fach Wirtschaft/Arbeit/Technik führte die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 am 11.03.2010 zu einem bedeutenden mittelständigen Unternehmen nach Wildau.
Die „drei d medien service GmbH“, genauer deren Niederlassung in der Bahnhofstrasse in Wildau war das Ziel der Neuntklässler. Begrüßt und begleitet von Hr. Engel, hatten unsere Schüler die Möglichkeit unter anderem Fragen zu Ausbildungschancen zu stellen, und hinter die Kulissen eines interessanten und innovativen Unternehmens, welches sich mit Dekorationsbau über Bühnen-, Licht-, und Beschallungstechnik bis hin zur Kamerakran- und drahtlosen Kamerasignaltechnik beschäftigt, zu schauen.

 

20.02.2010
Die Oberschule Villa Elisabeth öffnete ihre Türen für interessierte Besucher

tdot_start2_10

19.01.2010
Wissenswertes über die Eichwalder Bruno-Taut-Siedlung gesammelt

heimatarchiv

Am 19.01.2010 besuchten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses WAT Klasse 9 das Eichwalder Heimatarchiv und erfuhren von Herrn Flügge vom Heimatverein Wissenswertes über den Architekten Bruno Taut und die von ihm errichtete Siedlung im Ort.Am 18.01.2010 führten die Schüler des Wahlpflichtkurses WAT Klasse 9 in Eichwalde eine Bürgerbefragung zur Zufriedenheit mit der Wohnumgebung durch.

 

23.-24.11.2009
Oberschüler und Gymnasiasten musizierten gemeinsam am Pichersee

chor-start1