Zu unserer Fachschaft gehören auch die Lehrkräfte der Grundschule in Wildau, der Oberschule  in Eichwalde sowie der Gesamtschule in Bestensee.

In diesem Schuljahr 2017/18 unterrichten die Kolleginnen und Kollegen:

Frau Teichmann, Fachschaftsleitung (Latein)

Frau Klingner (Französisch, Spanisch)
Herr Köhler (Englisch)

Frau Velten (Englisch)

Herr Beekmans (Chinesisch)

Herr Brimmer (Französisch)

Herr Herzer (Englisch, Russisch, Isländisch)

Herr Dr. Klein (Englisch)

Frau Koepsell (Französisch, Russisch)

Frau Marchand (Englisch)

Herr Rossi (Englisch, Latein)
Frau Zimdahl (Russisch)

…sowie unsere beiden Referendarinnen:

Frau Müller (Russisch, Englisch)

Frau Simon (Englisch)

… und unsere neue Sprachassisstentin:

Frau Liu (Chinesisch)

Unsere Sprachen:

Englisch als 1. Fremdsprache weiterführend von der Grundschule
Französisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 7
Latein als 3. Fremdsprache ab Klasse 9
Russisch als 3. Fremdsprache ab Klasse 9
Spanisch als Projekt ab Klasse 7
Chinesisch als Projekt ab Klasse 7
Isländisch als Projekt ab Klasse 7
Französische Konversation für interessierte Schüler der Oberstufe

Im Schuljahr 2017/18 wird die Teilnahme möglichst vieler Schülerinnen und Schüler am Big Challenge Wettbewerb am 03. Mai 2018 wieder ein Höhepunkt sein. Nicht zuletzt sind unsere Schülerinnen und Schüler motiviert durch das tolle Abschneiden in den letzten Jahren.

Traditionell gibt es Schnupperstunden für die 8. Klassen, um ihnen die Entscheidung zwischen Russisch oder Latein zu erleichtern.

Ebenfalls ganz in der Tradition unserer Schule ist es, den Schülerinnen und Schülern Sicherheit und Erfahrung beim Ablegen einer mündlichen Prüfung zu vermitteln. Neben den jährlichen mündlichen Abschlussprüfungen in den Klassen 7 bis 9 am Jahresende, testen wir Mitte Dezember auch die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen, ob sie gut vorbereitet auf ihre Abschlussprüfung sind.

Die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen müssen sich ebenfalls im Dezember den Prüfungen der mündlichen Leistungsfeststellung stellen und ihre Debattierfähigkeiten unter Beweis stellen.