Literatur-AG:  Jules Verne – Visionär der Jahrhundertwende  

Am Donnerstag, dem 19. Mai 2016 trafen sich die „Bücherwürmer“ unseres Gymnasiums zum 6. Leseabend der Literatur-AG. Die Veranstaltung stand diesmal ganz im Zeichen des französischen Visionärs und Autors Jules Verne, welcher gemeinhin als Vater der Science-Fiction Literatur gilt und mit seinen Romanen seit der Epoche der Jahrhundertwende bzw. der Moderne ganze Generationen weltweit begeistert. Bis heute werden seine Bücher ständig neu aufgelegt, unzählige Verfilmungen seiner Werke zeugen von seiner andauernden Popularität.

Den Rahmen des Leseabends bildeten Vorträge zur Biografie Jules Vernes und zu historischen Hintergründen seines Schaffens. Es beeindruckte uns schon sehr, wie vorausschauend und spektakulär er die damaligen explosionsartigen Entwicklungen in Wissenschaft und Technik mit seinen Abenteuern verband und sogar viele spätere Erfindungen und Ereignisse prophezeite. Dazu zählen Luft- und Unterwasserfahrzeuge, Möglichkeiten der Elektrizität, Weltraumreisen oder geologische Erkenntnisse.

Als Gast durften wir sodann Herrn Kreuzmann in unserer Mitte begrüßen, der uns sozusagen „aus erster Hand“ eine Laudatio auf Jules Verne hielt und aus seinem (Zitat) „früheren Leben“ als Science-Fiction Buchautor berichtete. Für seine aufschlussreichen und die Phantasie anregenden Ausführungen bedanken wir uns ganz besonders.

Im Hauptteil des Abends wurde schließlich von allen Teilnehmern abwechselnd aus folgenden Romanen Jules Vernes kürzere oder auch ausführlichere Passagen rezitiert: „Fünf Wochen im Ballon“, „Die Jagd nach dem Kometen“, „Die Erfindung des Verderbens“, „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“, „Zwei Jahre Ferien“, „Reise um die Erde in 80 Tagen“, „Die geheimnisvolle Insel“, „Der Kurier des Zaren“, „Die Reise um den Mond“ und abschließend aus „20.000 Meilen unter dem Meer“.

Vom vielen Vorlesen schließlich sehr hungrig, beendeten wir den interessanten Abend im Freien sehnlichst erwartet am Holzkohlegrill. Für die Zuwendung zur Verpflegung unserer Veranstaltungsteilnehmer bedanken wir uns herzlichst beim Förderverein des Gymnasiums.

Pieter H. (10c), Joy W. und Annika H. (7b)

JV-2JV-1JV-5JV-7JV-8JV-9JV-4Leseabend_2016JV-3