04.12.2014

1. Kamin-Leseabend

Nach unserem letztjährigen auswärtigen Besuch der Autorenlesung von Wladimir Kaminer, wurde unsere Literatur-AG zum Jahreshöhepunkt diesmal direkt im Gymnasium aktiv und lud ein zum ersten Leseabend unter dem Motto „Im Banne des Unheimlichen“.

Nach unserem letztjährigen auswärtigen Besuch der Autorenlesung von Wladimir Kaminer, wurde unsere Literatur-AG zum Jahreshöhepunkt diesmal direkt im Gymnasium aktiv und lud ein zum ersten Leseabend unter dem Motto „Im Banne des Unheimlichen“.

Die reichlich vier Stunden in romantischer, vorweihnachtlicher Atmosphäre vergingen wie im Fluge. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 11 und erfreulicherweise auch einige „Ehemalige“ lauschten im Schein der Leselampe und unter leisem (aber zugegebenermaßen digitalem) Kaminknistern gebannt den präsentierten mysteriösen Stories aus den Federn bekannter klassischer Autoren wie Roald Dahl, Edgar Allan Poe und Mary Shelley.

Nach einer Pizza-Stärkung, womit wir dankenswerterweise vom Förderverein unterstützt wurden, ging es über in den zweiten Teil. Jetzt hatten wir alle die Gelegenheit, aus unseren mitgebrachten Büchern vorzulesen, ja manche brachten sogar selbst verfasste Gruselgeschichten zu Gehör. Dazu passte auch wunderbar der wiederholt im Hintergrund zu vernehmende Glockenklang der Wildauer Friedenskirche.

Am Ende des Abends, als sich auch schon einige Eltern „heimlich“ dazugesellten, „krönten“ wir noch unsere besten und enthusiastischsten Vorleser: Es war eine knappe Entscheidung, denn alle taten ihr Bestes. Die Preise gingen schließlich an Ole J. aus der 9b sowie Hannes L. aus der 11a. Wir bedanken uns herzlichst bei Jennifer R. für die Stiftung eines Buchgeschenkes und bei Kassandra O. (beide 10b), welche neben ihrer eigenen Autorenpräsentation auch noch die einer kurzfristig erkrankten Klassenkameradin übernahm.

Uns allen hatte der Abend viel Freude und Spaß bereitet. Es war schön zu beobachten, wie im Laufe des Abends immer mehr Teilnehmer von der Leselust gepackt wurden.

Wir „Bücherwürmer“ setzen uns schon bald im neuen Jahr wieder zusammen, um Ideen für eine Fortsetzung zu sammeln.

Vanessa J. und Dominik R. (beide Klasse 9b)