20. September 2017

Nasse Füßchen, rote Wangen und jede Menge Lachfältchen…

Was für ein schöner Tag! Spontanes Frühstück auf dem Königs Wusterhausener Bahnhofsvorplatz, leises Gemurmel im Regionalzug, tanzende Regentropfen an den Fensterscheiben und strahlender Sonnenschein am Bahnhof Lübben. Mit den Jacken über dem Arm oder in den Rucksäcken wanderten die Schülerinnen und Schüler sowie das Grundschulkollegium der Villa Elisabeth zur Schlossinsel Lübben, begleitet von interessanten Gesprächen, herrlichem Sonnenschein und erfrischendem Kinderlachen. Voller Freude und mit erkennbarem Spaß spielten die Schülerinnen und Schüler auf den Spielplatzgeräten, auf der riesengroßen Rasenfläche und platschten mit ihren nackten Füßchen durch die Wasserspiele. Ob nun Kinderbagger, Kampf mit dem Holzfloß oder Wasserfall, alle die Spaß haben wollten, hatten diesen auf jeden Fall. Es war ein rundum schöner und gelungener Tag, welcher sich mit Sicherheit wiederholen und viele Erinnerungen festhalten wird.

>>Weitere Fotos<<