17. November 2017

Lesetag

Am 17. November war bundesweiter Vorlesetag und auch unsere Grundschule Villa Elisabeth machte dies zu ihrem Tagesmotto. Es drehte sich alles um das Aneinanderreihen von Buchstaben, welches uns zum Lachen, Weinen, Staunen und sogar Gruseln bringen kann. Jede Klasse überlegte sich mit ihrer Klassenlehrerin und ihrem Klassenlehrer einen aufregenden Tagesablauf, welcher nach Möglichkeit, die Freude am Lesen wecken sollte. Es wurde vorgelesen, gebastelt, gemalt, gesungen und in den Klassen 5 und 6 erfolgten sogar Buchvorstellungen von Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Villa Elisabeth, welche extra anreisten, um mit ihren Lieblingsbüchern zu begeistern. Hier und da wurde lecker gefrühstückt und die Klasse 2 unternahm einen Ausflug ins FEZ zu dem Theaterstück „Der kleine Wassermann“. Wir hoffen, dass unsere Schülerinnen und Schüler gerne an den Lesetag zurückdenken und vielleicht das eine oder andere Buch genau aus diesem Grund lesen werden.