28. April 2017

Eene meene eins, zwei, drei, wir wünschen uns eine Zaubervilla herbei…

Mit einem Mal war alles wie verhext, sogar die Namen unserer Hexerinnen und Hexer, ähm Entschuldigung, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie unserer Schulleiterin verwandelten sich wie durch Zauberhand. Wimpel hin, Wimpel her… Die blau-weiße Wimpelkette tanzte im Wind, zahlreiche Luftballons schmückten das ohnehin schon farbenfrohe Schulgebäude und überall konnte man Hexenbesen, Zauberhüte und Zauberstäbe entdecken. Trotz des trüben Wetters führten Harry Potter und seine zwei Zauberassistentinnen gut gelaunt durch das bunt gemischte Programm unserer Zauberschülerinnen und -schüler. Es wurde getanzt, gesungen, Keyboard und Geige gespielt, einfach großartikus. Für Gänsehaut sorgte Aneray, welche vor zwei Jahren von unserer Grundschule Villa Elisabeth an ein musikbetontes Gymnasium wechselte, mit ihrem Geigenauftritt. Neben vielen Spiel-, Sport- und Bastelständen hexten wir den SV Motor Wildau e.V. herbei, welcher das Publikum mit seinen Turn- und Zumbaeinlagen verzauberte. Wir möchten allen Helferinnen und Helfern sowie fleißigen Kuchenbäckerinnen für dieses gelungene Schulfest danken.

Weitere Eindrücke >>

Schulfest_27