16.10.2017 – Besuch des ViNN:Labs

In Zusammenarbeit mit dem Ferdinand-Braun-Institut entwickelt das ViNN:Lab an der Technischen Hochschule Wildau derzeit eine Reihe von Schülerversuchen. Thematisch verbinden diese die aufregende Welt der Optik und Elektronik mit dem kreativen Schaffen in einem FabLab, also unter Verwendung von 3D-Druckern, Bearbeitungslasern und anderen neuartigen Werkzeugen.

Am vergangenen Montag besuchte unsere 11. und 12. Klasse im Rahmen des Physikunterrichts das ViNN:Lab, um am Dolpi-Kamera-Workshop teilzunehmen. Die Dolpi-Kamera ist eine Kamera, die zusätzlich zur Intensität der Farbe auch die Polarisation des einfallenden Lichtes misst. Nachdem die Schüler in Eigenleistung eine solche Kamera gebastelt hatten, sollten u.a. bisher nicht erkennbarer Kontraste dokumentiert werden