23. November 2017

Besuch des Schülerlabors in Berlin Buch

Im Rahmen des Biologieunterrichts konnten heute die Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse im Schülerlabor des Max-Delbrück-Centru

ms für Molekulare Medizin (MDC) Einblicke in die Forschungsarbeiten des Institutes erhalten. Zudem an verschiedenen Stationen Versuche zum Thema “Neurone und Gliazellen” selbstständig durchführen und anschließend präsentieren. Hier griffen die Schülerinnen und Schüler auf die bereits im Unterricht behandelten Inhalte zurück.

Dabei ging es unter anderem darum Informationen zur Alzheimer-Erkrankung zu erhalten und vergleichende Betrachtungen von Gehirnpräparaten vorzunehmen.

>> mehr erfahren

 

 


17. November 2017

Lesetag mal anders

„Zeige mir was du liest, und ich sage dir wer du bist.“

(Deutsches Sprichwort)

Was gibt es schöneres, als dem Stress und der Hektik des Alltags für eine Weile zu entkommen und in die Fantasiewelt eines Buches einzutauchen? Egal ob Kriminalroman, Biographie, Jugendroman oder aber Fantasy-Story, die Geschmäcker sind verschieden und ließen auf einen spannenden und unterhaltsamen Lesetag hoffen, der nun schon zum 4. Mal an unsere Gesamtschule Villa Elisabeth stattfand.

Unsere Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen, sich mit ihrem Lieblingsbuch einmal ganz intensiv auseinanderzusetzen und eine Buchvorstellung vorzubereiten. Hierbei sollte der Autor vorgestellt und  Ausführungen zum literarische Genre und den Hauptfiguren gemacht werden. Des Weiteren sollten die Schülerinnen und Schüler eine kurze Leseprobe vorbereiten und begründen, warum sie sich gerade für diese Buch entschieden haben.

Für unsere 7. und 10. Klasse war der diesjährige Lesetag ein ganz besonderer.

>> mehr erfahren

>> Zum MAZ Artikel 


14. November 2017

Biologie-Olympiade 2017

Der BLiS (Brandenburgischer Landesverein zur Förderung mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch interessierter Schüler e. V.) hat alle biologisch interessierten Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an der 23. Biologieolympiade des Landes Brandenburg aufgerufen. Einige Schüler unserer Gesamtschule Villa Elisabeth sind diesem Aufruf gefolgt und stellten sich den Aufgaben der 1. Qualifikationsrunde 2017/18 am 14.11.17 in Form einer 90-minütigen Klausur.

>> mehr erfahren

>> Zur Abstimmung

 

 


10. November 2017

Alles Liebe oder was?

„Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken.
Es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.“  (Thomas Mann)

„Alles Liebe oder was?“ – So lautet der Titel des 1. Online-Märchenwettbewerbs anlässlich der 28. Berliner Märchentage. Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen waren aufgerufen, eine Geschichte, ein Märchen, ein Gedicht oder eine Ballade zum Thema Liebe zu verfassen. Gesagt, getan. Die Schülerinnen und Schüler unserer 8. und 10. Klasse ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Mit viel Fantasie dachten sie sich in eine andere Welt und tippten, was die Tastatur hergab.

>> mehr erfahren

 

 

Unterstützen Sie unsere Autorinnen und Autoren, indem Sie für sie abstimmen. Einfach dem nachstehenden Link folgen und Ihre  Lieblingsgeschichte mit 1-5 Sternen auszeichnen!

>> zur Abstimmung

 


19. Oktober 2017

Qualitätskontrolle von Gewebe

In diesem Schülerlaborkurs wird die histologische Färbung als Methode zur Beurteilung von Gewebe vorgestellt. Unter anderem wird sie bei der Herstellung von menschlichem Gewebe im Labor (Tissue Engineering), insbesondere Gelenkknorpelgewebe, zum Monitoring und zur Qualitätskontrolle des Primär- bzw. des gezüchteten Gewebes eingesetzt. Die Schülerinnen und Schüler unserer 11. und 12. Klasse führten eigenständig eine histologische Färbung mit Safranin O – Lichtgrün SF durch.

>> mehr erfahren

 

 

 

 


16. Oktober 2017

Photonik-Workshop im ViNN:Lab

In Zusammenarbeit mit dem Ferdinand-Braun-Institut entwickelt das ViNN:Lab an der Technischen Hochschule Wildau derzeit eine Reihe von Schülerversuchen. Thematisch verbinden diese die aufregende Welt der Optik und Elektronik mit dem kreativen Schaffen in einem FabLab, also unter Verwendung von 3D-Druckern, Bearbeitungslasern und anderen neuartigen Werkzeugen.

>>mehr erfahren

 

 

 

 


 

13. Oktober 2017

Herbstlauf

Am Freitag war es nun endlich soweit,
erfolgreich bewältigten über 40 Laufbegeisterte die anspruchsvolle Strecke bei schönem Wetter, darunter nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Eltern und Lehrer. Einen herzlichen Dank auch an alle Helferinnen und Helfer, ohne die dieses Event nicht möglich wäre.

>> mehr erfahren

 

 

 


22. September 2017

Schülerwahl zum Deutschen Bundestag

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. 61,5 Millionen Menschen wählen dann ihre Abgeordneten ins Parlament, rund drei Millionen von ihnen zum ersten Mal.

Auch für die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Villa Elisabeth ein wichtiges Datum.

Im Rahmen des Politikunterrichts und unter der Leitung von Frau Laube wurden unsere Schülerinnen und Schüler über die Bedeutung der Bundestagswahl aufgeklärt, Parteiprogramme und Wahlprognosen unter die Lupe genommen und eine Schülerwahl ins Leben gerufen.

Heute ist es so weit – es darf gewählt werden! Um 09.30 Uhr öffnet unser Wahllokal seine Tore und die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 dürfen gegen die Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments ihre Kreuzchen machen. Die Stimmzettel werden dann am Ende des Tages von unseren Wahlhelfern ausgezählt und die Ergebnisse am kommenden Montag, zusammen mit den Wahlergebnissen ganz Deutschlands, im Schulhaus ausgehängt.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

15. September 2017

Jungwählerforum 

Anlässlich der diesjährigen Bundestagswahl am 24. September 2017 hatte das Gymnasium Villa Elisabeth Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Parteien zu einem Jungwählerforum eingeladen. Der Einladung gefolgt waren, neben den Schülerinnen und Schülern der Klassen 11 und 12 des Gymnasiums und der Gesamtschule Villa Elisabeth,  die  Direktkandidaten des Landkreises Dahme-Spreewald für die Bundestagswahl 2017: Herr Carsten Preuß (Linke), Frau Sylvia Lehmann (SPD), Frau Jana Schimke (CDU), Herr Rico Kersten (FDP) und Herr Dietmar Ertel (AfD).

Nach einem einleitenden Statement einer jeden Partei, sowie einer kurzen Vorstellungsrunde, mussten sich die Kandidaten den gut recherchierten Fragen unserer Schülerschaft zu den Parteiprogrammen, aktuellen Problemen und geplanten Lösungsansätzen stellen. Wer unsere Schülerinnen und Schüler schlussendlich überzeugen konnte, wird sich am kommenden Freitag in der Schülerwahl zeigen. Wir sind gespannt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Kandidatinnen und Kandidaten für Ihre Zeit und bei Frau Stäbert und Herrn Wolf für die Vorbereitung und Organisation des Jungwählerforums.

Ab September 2017

Sechs neue starke Partner stellen sich vor

Einer der Grundpfeiler der schulischen Ausbildung an unserer Gesamtschule bildet  das Praxislernen. Dazu haben wir neben dem regulären Schülerbetriebspraktikum, welches es an jeder Schule gibt, die „Schule der Praktiker“ ins Leben gerufen. Hier können Schülerinnen und Schüler schuljahresbegleitend und in einem geschützten Rahmen erste Berufserfahrung sammeln und in die unterschiedlichsten Branchen hineinschnuppern. Vitaler Bestandteil dieses Praxislernens sind unsere zahlreichen regionalen Kooperationspartner, die unseren Schülerinnen und Schülern wertvolle Einblicke in Arbeitsabläufe, Organisation und Anforderungsprofile gewähren und damit einen wichtigen Beitrag zur Herausbildung der Vorstellung von der eigenen Berufslaufbahn liefern.

>>mehr erfahren

 04. – 08. September 2017

Willkommen im neuen Schuljahr 2017/18

Vorbei ist sie die schöne Sommerzeit und schon steht ein neues spannendes Schuljahr mit vielen Aufgaben und Herausforderungen vor der Tür.

Am vergangenen Montag, dem 04. September 2017 war es dann auch schon so weit. Pünktlich um 08.00 Uhr stürmten unsere Schülerinnen und Schüler die Gesamtschule in Bestensee. Im Gepäck hatten sie jede Menge Neuigkeiten aus den langen Sommerferien und gute Vorsätze für das neue Schuljahr 2017/2018.

Nachdem alle Schülerinnen und Schüler von ihren Klassenleitern in Empfang genommen wurden, folgte die traditionelle Klassenleiterstunde mit vielen organisatorischen und praktischen Hinweisen, sowie den üblichen Belehrungen.

Anschließend wurde die Projektwoche eingeläutet. In diesem Jahr konnten unsere Mädchen und Jungen zwischen folgenden Projekten wählen:

>> mehr erfahren